Auch an unserer Mittelschule werden Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten in Unterricht und Erziehung nachhaltig gefördert. Dabei erfolgt eine stundenweise Unterstützung durch den Mobilen Sonderpädagogischen Dienst (MSD).

Merkmal der Kooperationsklassen ist der durchgängig gemeinsame Unterricht in allen Fächern. Dies erfordert eine qualitative und quantitative Anpassung der Unterrichts- und Förderangebote an die individuellen Bildungs- und Erziehungsbedarfe der Schülerinnen und Schüler.

Im Schuljahr 2019/20 arbeiten wir mit verschiedenen Institutionen zusammen:

Astrid-Lindgren-Schule 

Beratungs- und Kompetenzzentrum für Sonderpädagogik Rottenburg

 

Pestalozzischule Landshut

Privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung