Sie wollen Ihr Kind an unserer Schule anmelden

... weil Sie neu zugezogen sind?

Zur Anmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  1.  der ausgefüllte und unterschriebene Anmeldebogen (siehe unten im Download)
  2.  ein Nachweis im Sinne des Masernschutzgesetzes

Bitte übersenden Sie uns die Anmeldeunterlagen auf dem Postweg oder durch Einwurf in unseren Schulbriefkasten. Gerne können Sie die Unterlagen auch im Sekretariat vormittags persönlich abgeben.

Beachten Sie hierzu bitte die Öffnungszeiten.

 

Es wäre schön, wenn Sie am elektronischen Elternkommunikationssystem Elternnachricht teilnehmen könnten. In diesem Fall erhalten Sie dann alle weiteren Informationen per E-Mail.

 

Download
Anmeldebogen der GMS Furth
Anmeldung GMS Furth.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.4 KB

... weil Ihr Kind in die 5. Klasse unserer Mittelschule übertreten will?

Wenn Ihr Kind bereits die Grundschule Furth besucht, genügt es, wenn Sie uns dieses Vorhaben formlos mitteilen. Sie erhalten von uns über Elternnachricht dann alle weiteren Informationen.

 

Sollte Ihr Kind eine andere Grundschule besuchen, dann bitten wir Sie, folgende Unterlagen vorzulegen:

  1.  den ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen (siehe unten)
  2.  das Übertrittszeugnis (in Kopie)
  3.  einen Nachweis im Sinne des Masernschutzgesetzes

Bitte übersenden Sie uns die Anmeldeunterlagen auf dem Postweg oder durch Einwurf in unseren Schulbriefkasten. Gerne können Sie die Unterlagen auch im Sekretariat vormittags persönlich abgeben.

Beachten Sie hierzu bitte die Öffnungszeiten.

 

Es wäre schön, wenn Sie am elektronischen Elternkommunikationssystem Elternnachricht teilnehmen könnten. In diesem Fall erhalten Sie dann alle weiteren Informationen per E-Mail.

 

 

Download
Anmeldebogen für zukünftige Fünftklässler*innen
Anmeldeformular_5. Klasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.8 KB

Hinweise zum Umgang mit dem Krieg in der Ukraine

Wie soll ich mit meinem Kind über den Krieg sprechen - Wo finde ich Hilfe in der Krise?

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt und verunsichert Menschen weltweit. Das Kriseninterventions- und -bewältigungsteam bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) hat Hinweise zusammengestellt, die beim Umgang mit der schwierigen aktuellen Situation unterstützen können.

Hinweise auf der Homepage des Kultusministeriums


Aktuelles zu "Corona"

Die Corona-Schutzmaßnahmen an den Schulen werden zurückgefahren bzw. fallen weg:

Die Maskenpflicht ist aufgehoben, Testungen werden nach dem 1. Mai 2022 nicht mehr durchgeführt; die Teilnahme am Präsenzunterricht, an sonstigen Schulveranstaltungen sowie an der Mittagsbetreuung ist damit wieder ohne negativen Testnachweis möglich. Auch die „3G-Regel“ für Lehrkräfte, sonstige an den Schulen tätige sowie „schulfremde“ Personen entfällt ab diesem Zeitpunkt.

Informationen zu Isolation und Quarantäne (Stand Mai 2022)

  • Eine positiv getestete Person (Nukleinsäure-/PCR-Test oder Antigen-Schnelltest durch geschultes Personal) befindet sich grundsätzlich mindestens fünf Tage in Isolation und darf die Schule nicht besuchen. Positiv getestete Personen müssen sich unverzüglich nach Kenntniserlangung des positiven Testergebnisses in Isolation begeben.
  • Die Isolation kann frühestens nach Ablauf von fünf Tagen beendet werden, wenn seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit besteht.
  • Liegt an Tag fünf der Isolation keine Symptomfreiheit seit mindestens 48 Stunden vor, dauert die Isolation zunächst weiter an. Sie endet, wenn die betreffende Person seit mindestens 48 Stunden symptomfrei ist, spätestens aber nach 10 Tagen.
  • Eine Freitestung ist zur Beendigung der Isolation nicht erforderlich; die Schule kann somit spätestens nach 10 Tagen wieder besucht werden.
  • Für die Dauer von fünf Tagen nach dem Ende der Isolation empfiehlt das Gesundheitsministerium das Tragen einer FFP2-Maske (auch in der Schule).
  • Wird nach einem positiven Antigentestergebnis ein PCR-Test durchgeführt, endet die Isolation mit Vorliegen eines negativen PCR-Testergebnisses.

    Für die Schule ist die Information über eine positive Testung hilfreich!

Auf der Website des StMuK finden Sie immer die aktuellsten Informationen:

Fragen und Antworten rund um den Unterrichtsbetrieb in Zeiten von Corona


Kennen Sie schon....?

Schulbedarfsladen in Rottenburg

Georg-Pöschl-Str. 25, 84056 Rottenburg

Schulbedarfsladen in Altdorf 

                                                                                       Äußere Parkstr. 1, 84032 Altdorf

 

 

Download
Infoblatt Schulbedarfsladen "Buntstift"
Bitte beachten Sie: Coronabedingt weichen die Öffnungszeiten ab, bitte informieren Sie sich telefonisch über die aktuellen Öffnungszeiten. Eltern können Ihre Bedarfsliste mit Namen und Telefonnummer einfach in den Briefkasten werfen und werden informiert, wenn die Schulsachen abholbereit sind.
Schulbedarfsflyer_screen_12-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 755.7 KB